Straßenbahnmuseum Hannover.

Straßenbahnen begleiten uns ein ganzes Leben. Zumindest in unseren Generationen. Unmerklich verschwinden Modelle mit der Zeit. Abgelöst durch noch modernere Bahnen. Wen wundert es, dass wir mit unserer Kindheit bestimmte Straßenbahnen verbinden.

Diese Tatsache trägt mit dazu bei, dass es einige Straßenbahnmuseen in Deutschland gibt. Oftmals sind sie aus einem Verein hervorgegangen, der sich dem Erhalt der ausgemusterten Straßenbahnen verschrieben hat. Auf Wikipedia findest du eine internationale Liste.

Und so ist es auch im Straßenbahnmuseum in der Nähe von Hannover. Hier kümmert sich der gemeinnützige Verein Hannoversches Straßenbahn-Museum e. V. und seine Mitglieder um den Ausbau und die Instandhaltung der Straßenbahnen.

Straßenbahnmuseum, alte Straßenbahnen

Was gibt es zu sehen?

Kurzinformation 

Was gibt es zu sehen?Parken / AnreiseDauer AusflugEssen und TrinkenOrt oder Region
Straßenbahnen, Straßenbahnsimulator, Ausstellungsstücke zum ThemaParkplatz am Museum. Ansonsten auf der Zufahrtsstraße 2 bis 3 StundenKleines Lokal mit Currywurst und Getränken. Im Sommer draussen.Niedersachsen Region Hannover, Sehnde

Straßenbahnmuseum, Fahrt aufs Land

Viele der ausgestellten Bahnen sind fahrtüchtig. Du kannst an der Haltestelle mitten auf dem Freigelände einsteigen und eine Rundfahrt mit einer historischen Straßenbahn machen. Ungefähr alle halbe Stunde fährt eine andere Bahn. Es gibt zwei verschiedene Routen. Eine Rundstrecke und eine Fahrt aus dem Gelände heraus auf die Felder und Wiesen.

Die Fahrt in die Natur hat es mir besonders angetan. Es ist schon ein Kontrast, wenn du mit einer Bahn, die sonst in Innenstädten verkehrt hat, in die Natur hinaus fährst. Die Fahrt dauert ungefähr 15 Minuten.

Die Diplomatenbahn

In den Hallen findest du liebevoll restaurierte Straßenbahnen. Auf der Facebook Seite des Vereins gibt es Beispiel dafür, in welchem Zustand die Bahnen vor der Instandsetzung waren.

Bemerkenswert finde ich den Gegensatz von Holzbänken zu den mit roten Leder bezogenen Bänken der Diplomatenbahn. Wenn du im Innern der Bonner Straßenbahn bist hörst du historische Tonaufnahmen von damals bekannten Politikern. Unbedingt reinschauen!

Straßenbahnmuseum, alte Straßenbahnen
Straßenbahnmuseum, Innenansicht der Diplomatenbahn

Der Straßenbahnsimulator

Straßenbahnmuseum, alte Straßenbahnen

In der Nähe des Eingangs befindet sich eine Ausstellung mit technischen Geräten, Plakaten und anderen wissenswerten Dingen. In einem der Räume steht ein Straßenbahnsimulator. Hier handelt es sich nicht um einen Computerbildschirm mit Tastatur und Maus. Vielmehr setzt man sich auf einen Stuhl, umgeben von verschiedenen Reglern und einer großen Leinwand. Ziemlich realistisch. Der Simulator scheint bei Kindern sehr beliebt zu sein, denn ich habe noch nie gesehen, dass er frei war. Sonst wäre ich vielleicht auch einmal Straßenbahn gefahren.

Hunger oder Durst?

Im Eingangsgebäude gibt es einen kleinen Imbiss mit Getränken und Currywurst. Von hier aus kann man gestärkt zum Straßenbahnsimulator schreiten. Im Sommer gibt es draußen auch Sitzgelegenheiten.

Straßenbahnmuseum, alte Gebäude
Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL