Nordhafen Hannover - Wald und Industrie.

Der Nordhafen liegt direkt am Mittellandkanal in Hannover. Er ist 2,8 km lang. Direkt am anderen Ufer des Kanals führt ein Spazierweg entlang. Ein schöner Kontrast, auf der einen Seite Industrie und auf der anderen Seite idyllische Waldwege.


Die Brücke und der Kanal

An der Endhaltestelle der Straßenbahn “Nordhafen” befindet sich ein Parkplatz. Hier kannst du gut parken und den Weg über die Brücke nehmen. Von dort hast du schon einmal einen guten Überblick. Der Kanal, der sich bis zum Horizont zieht, die Industriegebäude zur Linken und ein Waldstück zur rechten. Eine gute Gelegenheit, dein erstes Erinnerungsfoto zu schießen.

Direkt hinter der Brücke führt ein Weg an den Mittellandkanal hinunter.


Hafenbahn

Die Industriegebäude sind durch eine Hafenbahn an das Verkehrsnetz angeschlossen. Du kannst im Nordhafen also nicht nur Fotos von Schiffen machen, sondern auch welche von Güterwaggons. Das Foto erinnert mich ein wenig an die USA.


Rechts oder links herum

An einer Hafeneinbuchtung habe ich das gezeigte Verkehrsschild gefunden. Diese Einbuchtung ist für Wendemanöver der Schiffe gedacht. Es zeigt eindeutig wer Vorfahrt hat und welchen Weg man nehmen soll. Oder etwa nicht?


Die Kräne

Zwei besonders große Kräne im Nordhafen sind ein tolles Fotomotiv. Der sogenannte Kran 1 ist für den Umschlag von Schrott zuständig. Das ist leicht zu erkennen, da hinter dem Kran ein riesiger Schrotthaufen in der Sonne glitzert.



Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Parken und Spaziergang

Weitere Links:

Der Nordhafen ist einer von vier Häfen in Hannover

Fotos vom Hafen

Privacy Preference Center