Sensorflecken lassen sich kaum vermeiden. Besonders bei einer kleinen Blende (hohe Zahl) und dem blauen Himmel sind sie oft sichtbar.

Doch manchmal sind sie nicht auf den ersten Blick zu erkennen und tauchen dann später beim Ausdruck oder nach der Bildbearbeitung auf. Deshalb ist es sinnvoll, gleich Anfangs eine Kontrolle durchzuführen, ob Sensorflecken auf dem Foto vorhanden sind.

Doch wie finde ich das heraus?

Mit Lightroom ist das ganz einfach. Wir nehmen unser Foto und wechseln in den Bearbeitungsmodus (Taste D). Dort wählen wir das Werkzeug “Bereichsreparatur” (Taste Q) aus.

Nun schauen wir an den unteren Rand des Lightroom Fensters. Dort gibt es folgende Optionen:

Wir setzen ein Häkchen bei der Option “Bereiche anzeigen” und spielen mit dem Regler rechts daneben. So sehen wir die Sensorflecken und können Sie mit dem Werkzeug entfernen.