Halbinsel

Mönchgut, Insel Rügen

Mönchgut ist eine Halbinsel auf Rügen. Sie liegt im Südosten der Insel. Hier besuchen wir die Orte Göhren, Baabe, Groß Zicker, Klein Zicker und Thiessow. Zu sehen gibt es fast einsame Strände, ein Pfarrwitwenhaus, Kitesurfer und vieles mehr.

Unsere Rundtour dauert mit dem Auto ungefähr eine Stunde. Besichtigung der Orte und Zwischenstopps nicht eingerechnet. Man sollte das Ausflugsziel Mönchgut als Tagesausflug planen.

Newsletter Anmeldung: Immer die neuesten Infos bekommen. Einfach E-Mail-Adresse eintragen.
Mehr Infos zum Newsletter und Datenschutz.


Der erste Ort

Alt Reddevitz

Unser erster Halt ist Alt Reddevitz. Die Straße führt direkt am Bodden entlang. Bodden ist das buchtartiges Küstengewässer. Hier kannst du schöne Sonnenuntergänge fotografieren. Die Sonne geht je nach Standort direkt über dem Bodden unter. Am Straßenrand gibt es ein nettes Café „Moccafino“ mit direkten Blick auf das Wasser. Übrigens, mit dem Schiff kannst du eine Rundfahrt über den Bodden machen.

Endlich etwas essen

Klein Zicker und Fischbrötchen

Weiter geht es nach Klein Zicker. Im Sommer gibt es hier viele Surfer. Ein kleiner Imbiss direkt am Strand lädt zum Verweilen ein. Von dort aus kann man die kleine Steilküste am Ufer entlang gehen. Ein Spaziergang von nur 10 Minuten. Es gibt auch einen kleinen Hafen.

Nun fahren wir nach Groß Zicker. Direkt an der Kurve, wo es in den Ort Thiessow geht, gibt es leckere Fischbrötchen (neben dem Restaurant Gaststätte Mönchguter Fischerklause).

An Land

Groß Zicker und das Pfarrwitwenhaus

Was kommt nach Klein Zicker? Richtig, Groß Zicker. In dem Ort kannst Du auf einen Parkplatz parken und die Gegend erkunden. Neben der Kirche ist besonders das Pfarrwitwenhaus interessant. Hier gibt es öfter Kunstaustellungen und das Haus selbst ist immer ein Foto wert. Ein Rundweg führt durch den Ort zu einer Steilküste und über den Hügel zurück. Von dort hast du eine phantastische Aussicht auf den Bodden und über Groß Zicker.

Die Kirche
Hafen

Der Hafen von Baabe

Unsere letzte Station ist der Hafen von Baabe. Hier fährt ein Ausflugsschiff. Ein weiterer Tagesausflug. Doch davon später. Auch hier kann man schöne Sonnenuntergänge fotografieren oder ein zweites Fischbrötchen essen. 

Interessant ist auch die Fähre. Ein Ruderboot, in das man einsteigen kann und zum anderen Ufer gelangt.

Mönchgut, Insel Rügen

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Wissenswertes über die Insel Rügen (externe Seiten)

Viele Beiträge handeln von Bernstein und Bernsteinfunden: http://www.ruegenmagic.de/blog/

Was ist dein liebstes Ausflugsziel auf der Halbinsel Mönchgut? Ich freue über einen Kommentar von Dir.

Privacy Preference Center