Bissendorfer Moor. 

Das Bissendorfer Moor ist eine große Hochmoorfläche. Im Norden gibt es einen Aussichtsturm, der einen tollen Blick auf die weite Moorfläche bietet.

Kurzinformation für Fotografen

Was gibt es zu sehen?Parken / AnreiseDauer AusflugEssen und TrinkenOrt oder Region
Landschaft, Bäume, Moor, SonnenuntergangParken ist im Artikel beschrieben2 StundenKeine Möglichkeit in der Nähe vorhanden. Nimm dir dein Essen und Trinken mit.Region Hannover, Hannover

Spaziergang

In Wiechendorf kannst Du das Auto abstellen und auf dem asphaltierten Weg in Richtung des Moores gehen. Rechts und links sind Felder, ab und zu unterbrochen durch Bäume oder auch einen kleinen Wald.

Besonders schön ist es im Herbst, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Bissendorfer Moor
Bissendorfer Moor

Am Ende des asphaltierten Weges geht es durch einen schmalen Waldstreifen. Wir sind direkt am Rand des Moores. Von hier aus haben wir einen guten Blick über die flachen und nur mit ein paar Bäumen bewachsene Moorfläche. Links steht ein kleiner Aussichtsturm, von dem wir einen noch besseren Blick auf die schöne Moorlandschaft haben.

Die Sonne geht rechts von uns unter. Der Winkel reicht, um noch Fotos vom Sonnenuntergang zu machen, bevor die Sonne hinter den Baumreihen verschwindet.

Fotogalerie

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Privacy Preference Center