Das solltest du wissen

Welche Kamera nehme ich? Was ist wichtig, wenn ich fotografieren lernen will? Die Fragen beantworte ich hier.

Anschauen

Bildbearbeitung und -gestaltung

Nach dem Fotografieren lohnt es sich, kleinere Korrekturen vorzunehmen. Diese Dinge solltest du beachten.

Anschauen

Kameraeinstellungen

Kameraeinstellungen gibt es sehr viele. Ich konzentriere mich auf die wichtigsten, die du kennen solltest.

Anschauen
Kühlungsborn, Yacht Hafen
Das Ausgangsfoto

Das Ursprungsfoto

Um die künstliche Intelligenz und den Austausch des Himmels zu verdeutlichen, habe ich mir ein Foto vom Yachthafen von Kühlungsborn ausgesucht. Es bietet sich an, da der Himmel nicht sehr eindrucksvoll ist und die dünnen Linien der Seile später einer näheren Betrachtung bedürfen. Wird hier der Himmel trennscharf eingefügt? Wir werden sehen. Doch zuerst suchen wir uns einen schönen Himmel.

Anleitung

Austausch des Himmels mit Luminar 4. So geht es!

Die Funktion zum Ersetzen des Himmels findest du, nachdem du in den Bearbeitungsmodus gewechselt hast, auf der rechten Seite. Wähle die Kategorie „Kreativ“ aus und dann „AI Sky Replacement“. AI heißt übrigens Artificial Intelligence oder auf Deutsch KI – Künstliche Intelligenz.

Feinabstimmung

Himmel auswählen und anpassen

Neue Himmelsvorlagen herunterladen
Diese Option öffnet ein Browserfenster und ruft den Luminar Marketplace auf. Gegen den Einwurf kleiner Münzen (in schneller Reihenfolge) kannst du hier Presets und Himmel erwerben.

Ursprünglichen Himmel
Dieses zeigt dein Foto mit dem originalem Himmel.

Himmel auswählen
Es gibt ein paar Himmelfotos, die Luminar mitbringt. Diese kannst du auswählen und dein Himmel wird ersetzt. Lustigerweise sind bei den mitgelieferten Himmelhintergründen einige Details, wie z.B. ein Hubschrauber zu sehen. Der „Dramatic Sky 1“ hat das nicht zu bieten, jedoch befindet sich hier rechts oben ein Sensorfleck. Da hätte man sich bei der Auswahl etwas mehr Mühe geben können. Die wenigsten werden die vorgefertigten Himmel nutzen. Wobei wir beim nächsten, interessanteren Punkt sind:

Einen anderen Himmel einsetzen
Du kannst deine eigenen Fotos nutzen, um den Himmel mit Hilfe von Luminar 4 auszutauschen. Ich habe mich für einen Sonnenuntergang entschieden. Es ist von Vorteil, wenn du eine Menge Himmel zu Verfügung hast, da sich nicht jeder eignet und es zum Teil zu unschönen Effekten kommen kann. Hier das Ergebnis.

Yachthafen im Sonnenuntergang

Das ist das Foto mit einem Sonnenuntergang.
Lies nun, welche Anpassungen du vornimmst, um den Himmel einzufügen.

Anpassungsmöglichkeiten

Diese Einstellungen sind wichtig

Vorweg sei gesagt, dass ich bei der Bearbeitung, bzw. dem Anpassen der Regler Geduld mitbringen musste. Mein Rechner ist bei der Bildbearbeitung recht flott, aber hier wartete ich immer einige Sekunden, um das Ergebnis der Einstellungen zu sehen. Vielleicht ist das bei dir ja anders. Hinterlasse mir einen Kommentar, wie sich das bei dir auswirkt. Ich würde mich freuen. Doch nun zu den Funktionen, die du immer nutzen solltest, um ein harmonisches Foto zu erzeugen:

Himmel verblenden
Du kannst mit dieser Option den Übergang des Original-Himmels sanfter gestalten. Ein höherer Wert ist fotorealistischer. Entscheide selbst, wie es am besten ausschaut.

Position des Horizonts
Luminar versucht den Himmel entsprechend auszurichten. Meist klappt das gut. Falls nicht, kannst du mit dem Regler den Horizont hoch oder runter schieben.

Relight Scene
Der Himmel wirkt sich immer auf das Umgebungslicht aus. Ein Sonnenuntergang taucht die Umgebung in ein wärmeres Licht. Mit dieser Funktion passt du die Stärke dieser Lichtveränderung an.

Himmel austauschen. Noch mehr Einstellungen.

Sky global
Je höher die Zahl ist, desto mehr neuen Himmel mischt du in die Szene. Ist der Wert beispielsweise auf 0, wird dein Originalhimmel angezeigt.

Lücken schließen
Die Beschreibung ist mir nicht ganz klar. Aber, was ich verstanden habe, ist, dass du an dem Regler spielen musst, um Details zu erhalten. Zum Beispiel bei Bäumen oder Seilen, wie in diesem Foto. Es treten aber auch unschöne Effekte bei der ursprünglichen Wolkenformation auf.

Sky Local
Dieser Regler beeinflusst, wie stark deine ursprünglichen Wolken ersetzt werden.

Sky Defocus
Einer der wichtigsten Einstellmöglichkeiten, finde ich. Es sieht nicht gut aus, wenn dein Foto zum Hintergrund hin unscharf wird, aber der Himmel und die Wolken scharf abgebildet werden. Das kannst du mit diesem Regler beeinflussen. Du zeichnest die Wolken einfach weicher.

Flip Sky
Willst du deinen Himmel vertikal spiegeln? Dann nutze diese Funktion. Vielleicht sehen die Wolken, die sich auf der rechten Seite befinden, auf der linken besser aus. Wer weiß.

Himmelstemperatur
Da brauche ich nicht viel zu erklären. Mache den Himmel wärmer oder kühler. Je nach Geschmack, Stimmung und Jahreszeit.

Himmelsbelichtung
Dieser Regler ändert die Belichtung des Himmels. Heller oder dunkler.

Hinweis: Du kannst zusätzlich die Maske bearbeiten, um die Auswirkungen individuell einzugrenzen.

Fazit

Das ist mein Fazit:

Am besten funktioniert das Himmel ersetzen, wenn du nicht so viele Details hast und der Horizont gerade und nicht durch einzelne Objekte unterbrochen wird. Eine Auswirkung hat Luminar 4 auf mich: Ich habe angefangen, die Wolken und den Himmel zu fotografieren. Vielleicht kann ich das später einmal verwenden. Obwohl ich Anfangs beeindruckt war, habe ich bei der Bearbeitung und Vergrößerung der Fotos viele „Fehler“ gesehen. Das Foto wirkte nicht harmonisch und die Umgebung war für meinen Geschmack zu sehr farblich verändert.

Bei den Fotos in den sozialen Medien wirst du das nicht ohne weiteres erkennen können. Daher kannst du dort erstaunliche Fotos zeigen, die vorher nicht so beeindruckend waren. Ich mag es allerdings nicht, wenn ich den Himmel ersetzte. Der Ausdruck des Bildes ist dann nicht mehr der, den ich ursprünglich gesehen habe. Doch jeder nach seinem Geschmack. Die künstliche Intelligenz wird unsere Fotos mehr und mehr verändern, sodass man oftmals nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden kann. Jeder mag für sich entscheiden, ob er das gut oder schlecht findet. Ich ertappe mich in letzter Zeit öfter dabei, wenn ich eindrucksvolle Fotos sehe, dass mir der Gedanke kommt: „Hat die Fotografin oder der Fotograf nicht den Himmel ausgetauscht?“

Newsletter Anmeldung: Immer die neuesten Infos bekommen. Einfach E-Mail-Adresse eintragen.
Mehr Infos zum Newsletter und Datenschutz.

Mehr zu der Bildbearbeitungssoftware Luminar erfährst du hier: Luminar. Die Lightromalternative? | Fotobearbeitung | Fotos mit Lightroom bearbeiten | Offizielle Seite des Herstellers

Deine Meinung

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Wirst du auch den Himmel austauschen?

Ich freue über einen Kommentar von Dir.