Dinopark Münchehagen - Ein Ausflug in die Welt der Dinosaurier

Lebensechte Giganten. Beindruckende Dinosaurier und viele Erlebnisstationen für Kinder

Stell dir vor, du bist auf Erkundungstour durch die niedersächsische Landschaft und ganz plötzlich stehst du in einer Welt voller gigantische Dinosaurier. Du meinst, das gibt es nicht? Im Dinopark Münchehagen, in der Nähe von Hannover und dem Steinhuder Meer wird diese Vorstellung zur Realität.

Dieser beeindruckende und erstaunliche Park ist einen Ausflug wert. Du begegnest – sofern du das möchtest - über 300 lebensechten Rekonstruktionen von Dinosauriern und anderen Urzeittieren. Schau, was mich auf dieser erstaunlichen Reise in die ferne Vergangenheit beeindruckt hat und was du alles im Dinopark Münchehagen erleben wirst.

Foto

Inhalt des Artikels

Karte und Links | Fotos | Kommentare

Meine persönlichen Top-Attraktionen im Dinopark

Icon Dinosaurier

Wenn du durch den Park wanderst, bieten viele Hinweistafeln interessante Informationen über die verschiedenen Zeitepochen, Dinosaurierarten, ihre Lebensräume und ihre Rollen im Ökosystem der Urzeit. Die Texte sind sowohl in ausführlicherer als auch in einer Kurzfassung vorhanden. Gut gelöst, denn nicht immer hat man die Muße, alles durchzulesen. Nur wenige Meter entfernt wartet ja schon der nächste Dino. Wusstest du, dass die größten Dinosaurier Pflanzenfresser waren? Nein? Gut dass es die Hinweistafeln gibt.

Der gefährlichste Dinosaurier im Park

Wenn du jemanden fragst, welches der gefährlichste Dinosaurier war, so erhältst du meist die Antwort: „das war der Tyrannosaurus rex“. Bekannt geworden ist dieser Dino durch den Film „Jurassic Park“. Du erinnerst dich?

Im Film wird eine Gruppe von Wissenschaftlern in einen Freizeitpark eingeladen. Der Park, gelegen auf einer abgelegenen Insel, ist keine gewöhnliche Attraktion – er beherbergt lebende, atmende Dinosaurier, die durch genetische Technologie wieder zum Leben erweckt wurden. Die anfängliche Faszination und Begeisterung der Gäste schlägt schnell in blanken Horror um, als ein Sturm die Sicherheitssysteme des Parks lahmlegt und die Dinosaurier aus ihren Gehegen entkommen. Unter den entflohenen Kreaturen befindet sich der furchteinflößende Tyrannosaurus rex, ein gigantischer Fleischfresser mit unbändiger Kraft und mörderischem Instinkt. Der T. rex sorgt für einige der atemberaubendsten und schrecklichsten Momente des Films.

Dieser Film fällt dir sicherlich ein, wenn du vor dem Zaun mit seinen 10.000 Volt stehst. Dahinter der T. rex mit weit geöffnetem Maul und spitzen Zähnen. Er hat dich ins Visier genommen und …

Dinopark Münchehagen,Tyrannosaurus rex

Tyrannosaurus rex im Dinopark Münchehagen

Doch halt, wir sind ja im Dinopark Münchehagen und bei genauem Hinsehen, bewegt sich der T. rex nicht. Glück gehabt!

Aktivitäten für Kinder im Dinopark

Icon Spielende Kinder

Ein Highlight des Dinoparks Münchehagen sind die zahlreichen Aktivitäten, die speziell für Kinder konzipiert sind. Nicht nur auf dem Rundweg gibt es einiges zu entdecken, bei denen Kinder angesprochen werden, sondern auch spezielle Mitmach-Stationen:

Mitmach-Halle Dinopark Münchehagen

Ausgrabungen, entdecken und behalten:
Wie ein wahrer Forscher der Urzeit kannst du dich mit Holzstab und Pinsel behutsam voran arbeiten und den gesamten Inhalt sorgfältig freilegen. Dabei öffnet sich dir die spannende Möglichkeit, authentische Meerestierfossilien oder beeindruckende Dinosaurierskelette zu entdecken. Der Nervenkitzel der Entdeckung wird noch gesteigert durch die Tatsache, dass du deinen Fund nach vollbrachter Arbeit mit nach Hause nehmen darfst.

Die Erfahrung, etwas Echtes und Historisches zu finden, gibt dir einen kleinen Einblick in die Welt der Paläontologie und erweckt die Vergangenheit zum Leben. Es ist eine interaktive Art des Lernens und ein Abenteuer, das die Faszination für die prähistorische Welt und die Wissenschaft dahinter vertieft. Diese Aktivität kostet etwas.

Einen Schatz suchen:
In speziellen Sandkästen kannst du auf Schatzsuche gehen. Mit einem Sieb und etwas Geduld kannst du kostbare Halbedelsteine oder fossile Haifischzähne finden und vier davon für deine Sammlung behalten. Kostenfrei.

Gesteinsplatten spalten:
Du hast die Möglichkeit, 52 Millionen Jahre alte Gesteinsplatten aus der Green River Formation in Wyoming, USA, zu spalten und mit etwas Glück echte Fossilien zu finden. Unter fachkundiger Anleitung erfährst du vieles über die Präparation und Konservation von Fossilien. Diese Aktivität kostet etwas.

Mit dem Hammer Kristalle finden:
Unscheinbare Gesteinsknollen warten darauf, mit gezielten Hammerschlägen geöffnet zu werden, um die darin verborgenen wunderschönen Kristalle zu enthüllen. Kostenpflichtig.

Gold sieben und reich werden 😀
Beim Gold sieben kannst du schon in kürzester Zeit das erste Gold (Katzengold) im Sieb finden. Am Ende wird der gefundene Schatz gegen eine goldglänzende Dinosaurier-Münze eingetauscht. Diese Aktivität ist kostenpflichtig.

Dino anmalen:
Lass deiner Fantasie freien Lauf und gib deinem Lieblingsdino Farbe! Ob klassisch grün oder bunt wie ein Papagei, die Entscheidung liegt bei dir. Auch hier darfst du dein Meisterwerk anschließend mit nach Hause nehmen. Diese Aktivität kostet etwas.

Pyritsuche:
In spanischem Mergelgestein aus Navajún schlummern kleine goldene Schätze. Mit Hammer und Meißel kannst du nahezu perfekte Pyritwürfel aus dem Stein klopfen. Auch diesen Fund darfst du mit nach Hause nehmen. Kosten je nach Gewicht des Gesteins.

Jetzt fragst du dich bestimmt, was ist Pyrit. Nun, Pyrit ist auch als „Katzengold“ bekannt, weil er oft mit echtem Gold verwechselt wird. Wenn du das nächste Mal eine Goldkette kaufst, schau genauer hin 😀.

Steinzeit-Stunde:
An besonderen Tagen erfährst du hautnah alles über das spannende und gefährliche Leben in der Steinzeit. Du kannst selbst ausprobieren, wie die Steinzeit-Menschen Feuer machten, Waffen bauten und jagten. Sonderaktion.

Wenn dich davon etwas interessiert, kannst du auch auf der ➥Seite des Dinoparks nachschauen.

Mitmachhalle Dinopark Münchehagen

Die Mitmachhalle von innen.

Wie ist der Dinopark Münchehagen entstanden?

Icon Natur

Die Geschichte des Parks ist eng verknüpft mit der Entdeckung von fossilen Dinosaurier-Fußspuren (Trittsiegel) in dieser Region. Die ersten fossilen Spuren wurden um 1980 entdeckt. Die Forscher erkannten schnell die wissenschaftliche Bedeutung dieser Funde, denn die gut erhaltenen Trittsiegel stammen von verschiedenen Dinosaurierarten.

Nach der Entdeckung der fossilen Spuren wurde entschieden, diese Fundstätte zu schützen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. So entstand die Idee, einen Dinosaurier-Park zu eröffnen. Die offizielle Eröffnung des Parks erfolgte im Jahr 1992. Seitdem hat sich der Park stetig weiterentwickelt und bietet eine Vielzahl von Attraktionen rund um das Thema Dinosaurier.

Ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Parks war die Errichtung der Schutzhalle über den fossilen Trittsiegeln. Diese Halle wurde notwendig, um die wertvollen Spuren vor Witterungseinflüssen zu schützen und dauerhaft erhalten zu können. Heute können Besucherinnen und Besucher dort die fossilen Spuren sehen und mehr über die Dinosaurier erfahren, die einst durch diese Region streiften. Und ich muss sagen: es sind wirklich eine Menge Dinosaurierspuren.

Fazit und Zusammenfassung

Icon Fazit

Obwohl ich kein Fan von Dinosauriern bin, hat mich der Dinopark in Münchehagen positiv überrascht. Es gibt eine wirklich große Menge an Dinosauriern. Von klein bis riesig. Darüber hinaus kannst du eine Menge an Informationen bekommen, oder einen „groben“ Überblick über die Urzeit.

Der Park ist in einem sehr guten Zustand. Die Dino-Modelle sind interessant in die Landschaft und Situationen platziert. Sie wirken „frisch“ und kurz davor davonzulaufen oder zu fliegen.

Für Kinder gibt es sehr viele Aktionen, die genutzt werden können. Einige kosten allerdings zusätzlich zum Eintritt etwas.

Auf der ➥Webseite des Dinoparks Münchehagen findest du in übersichtlicher Form die verschiedenen Mitmachaktionen und Führungen, sowie Anfahrtspläne und Eintrittszeiten und die Preise.

Kurz gesagt: Ich kann den Besuch des Dinoparks sehr empfehlen. Es hat viel Spaß gemacht. Nimm dir einen Tag Zeit für den Besuch und betrachte es als Tagesausflug.

Hat dir der Besuch auch so viel Spaß gemacht? Dann schreib es in die Kommentare. Es würde mich freuen.

Fotos aus dem Dinopark

Icon Kamera

Interessante Artikel zum Thema: Park, Tiere und Zoo

Icon
Kategorie - Foto

Saupark Springe. Rundgang durch das Wisentgehege

Der Saupark in Springe ist ein Tierpark im Grünen. Bären, Wölfe, Wisente und eine sehenswerte Flugshow. Es gibt viel zu ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

Erlebniszoo Hannover. Stimmungen der Tiere

Erlebnis Zoo Hannover. Wenn du die Tiere genau anschaust, wirst du erkennen, dass sie alle Arten von Stimmungen ...

Weiter lesen ..

Kategorie - Foto

Tiergarten Hannover - Wildpark mit Rehen und Wildschweinen

Tiergarten Hannover, Stadtteil Kirchrode. Ein kostenloser Ausflug am Rande von Hannover. Rotwild, Wildschweine und mehr. Ein tolles ...

Weiter lesen ..

Deine Meinung

Ich würde mich freuen, wenn du einen Kommentar schreibst. Was hat dir gefallen, was nicht. Was fehlt dir und was würdest du gerne wissen.

Kommentar schreiben (hier klicken)

(c) 2024 - PixelWo.de