Ausflugsziel Harz

Blankenburg im Harz. Schlösser und Schlosspark

Blankenburg am Rande des Harzes ist ein sehenswertes Städtchen. Imposant wird die Stadt von dem großen Schloss überragt. Der Weg hinauf führt durch den sehr liebevoll angelegten und gepflegten Schlossgarten. Ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Doch schau selbst.

Newsletter Anmeldung: Immer die neuesten Infos bekommen. Einfach E-Mail-Adresse eintragen.
Mehr Infos zum Newsletter und Datenschutz.


Vom Gartenhaus zum Schloss

Das kleine Schloss in Blankenburg am Harz

Im 18. Jahrhundert war das kleine Schloss ein fürstliches Gartenhaus. Kaum vorstellbar. Unser Gartenhäuschen ist jedenfalls wesentlich kleiner. Aber wir wohnen ja auch nicht in einem Schloss. Und einen Gärtner haben wir auch nicht. Man muss allerdings erwähnen, dass das damalige Gartenhaus bei Weitem nicht so imposant war, wie es sich heute präsentiert. Der barocke Baustil entstand erst später. Vom Schlossgarten in Blankenburg aus hast du einen schönen Blick auf das gesamte kleine Schloss, in dem sich heute die Touristinformation befindet. Es gibt einen Veranstaltungssaal und es finden Ausstellungen und Konzerte statt.

Spaziergang

Der Schlosspark in Blankenburg

Der Schlosspark in Blankenburg ist eine wunderschöne Parkanlage, wie ich finde. Die barocken Gärten sind im 18. Jahrhundert angelegt worden und entstanden innerhalb des damaligen Jagdparks. Vom kleinen Schloss aus geht es terrassenförmig aufwärts in Richtung des Großen Schlosses. Am höchsten Punkt des Terrassengartens steht eine Grotte, genannt die Neptun-Grotte. Neptun wird umsäumt von zwei Sphinx-Figuren. Es macht Spaß, durch den Garten zu spazieren, so wie es sicherlich den Adligen früher auch gefallen hat. Heute brauchst du allerdings kein Adliger zu sein, um die liebevoll angelegten Gärten zu besuchen. Übrigens der Besuch des Schlossparks in Blankenburg ist kostenfrei. Nur die Parkgebühren beim Parkplatz direkt neben dem Schlossgarten müssen gezahlt werden.

Schlosspark, Blankenburg Harz
Schlosspark, Blankenburg Harz

Zeit für Essen und Trinken

Hinauf geht es auf den Schlossberg. Zumindest haben wir das vor. Wenn nicht da diese Gastwirtschaft mit Sitzbänken, Tischen und einen weiten Blick in das Tal gewesen wäre. Wir machen spontan eine Pause bei einem Bier und Flammkuchen.

Blankenburg Harz
Noch mehr Schloss

Das Große Schloss in Blankenburg - Harz

Nach der Stärkung geht es den Berg hinauf zum Schloss. Keine Angst, das ist nur ein kurzer Weg. Bevor wir die letzte Kurve durch das Schlosstor nehmen, genießen wir den tollen Ausblick. Es steht dort eine Bank. Wir lassen die Bank links liegen, denn nach der letzten Pause – sie ist ja erst fünf Minuten her – stecken wir voll Energie und bewältigen die letzten 50 Meter mit Bravour. Das Schloss wurde im 12. Jahrhundert erbaut und wird aktuell in verschiedenen Gebäudeteilen restauriert. Einige sehenswerte Räume sollen zugänglich sein. Als wir dort waren, konnten wir allerdings keine Schlossräumlichkeiten besichtigen. Zurück geht es den Berg hinab, wo wir noch einen letzten Blick auf das Städtchen Blankenburg am Harz werfen. Ein Ausflug, der sich gelohnt hat.

Mehr Fotos von Blankenburg Harz

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL

Weitere Ausflugsziele

Ausflüge in Norddeutschland. Von der Küste bis zu den Bergen.

Meine Top Ausflugsziele im Allgäu

Viele Ausflugstipps auf der Insel Rügen. Es lohnt sich, dort Urlaub zu machen.

Urlaub in Dänemark. Was kann es entspannteres geben?

Deine Meinung

Warst Du schon einmal in Blankenburg? Was hast Du dort erlebt?

Ich freue über einen Kommentar von Dir.