Lightroom Update 10 – endlich stufenlos zoomen

Seit dem 20. Oktober 2020 gibt es das Lightroom in der Version 10. Mein Highlight bei diesem Update ist, dass man endlich stufenlos zoomen kann. Das hat mir schon immer gefehlt. Doch es gibt noch einige Dinge mehr, die geändert wurden oder hinzugekommen sind. Beim Aufruf von Lightroom werdet ihr aufgefordert, einen neuen Katalog zu erstellen. Der alte bleibt erhalten. Bei mir hat das Ganze weniger als eine Minute gedauert.

P.S. seit März 2021 ist die Version 10.2. verfügbar, die Performance – Verbesserungen herausbringt.

Lightroom Update 10
Jetzt wird alles gut

Stufenlos zoomen

Endlich. Man kann nun stufenlos zoomen. Warum das vorher nicht ging, bleibt ein Rätsel. Ich habe ich darüber in der Vergangenheit schon oft geärgert. Doch nun geht es und alles wird gut.

Du hast folgende Möglichkeiten des Zoomens.

Über das Ausklappmenü oben links. Damit kannst du festlegen, wie groß der Zoom ist, wenn du die Lupe anklickst.

Über Shift und linke Maustaste (nur im Entwicklungsmodus). Durch die Mausbewegung in Richtung links oder rechts zoomst du dann stufenlos.

Meiner Meinung nach das praktischste, was ich nutzen werden: Strg- oder Cmd-Taste (Mac) drücken und mit dem Mauszeiger das Quadrat zeichnen, dass gezoomt werden soll.

Jetzt wird es farbig!

Neu: Color Grading - eigene Farb-Looks erstellen

Ihr kennt sicherlich die Tönungsfunktion. Diese ist in dem Lightroom Update 10 erheblich verändert, bzw. ergänzt worden. Du kannst jetzt auch die Mitteltöne entsprechend einfärben. Durch die vielfältigen Farbanpassungen hast du darüber hinaus die Möglichkeit, dem Ganzen deinen eigenen Look zu verpassen.

Eine Funktion zum Speichern der gemachten Einstellungen habe ich nicht gefunden. Ihr könnt allerdings über die Voreinstellungen, bzw. Presets das entsprechend realisieren. Einfach eine Vorlage erstellen und nur das Color Grading auswählen.

Noch schneller

Leistungsverbesserungen

Wie immer gibt es einige Leistungsverbesserungen. Insbesondere beim Arbeiten mit dem Pinsel und den Verläufen. Auch der Bildlauf bei größeren Fotosammlungen soll schneller sein. Wie auch bei den vorherigen Leistungsverbesserungen habe ich keinen wesentlichen Unterschied bemerkt. Meine Sammlung ist allerdings auch nicht sehr groß. Wenn du Veränderungen festgestellt hast, kannst du mir gerne einen Kommentar schreiben. 

Was gibt es sonst noch?

Unterstützung neue Kameras und Objektive

Wie bei jedem Update wurden neue Objektive und Kameras hinzugefügt. Eine Liste erhältst du, wenn du auf einen der Links klickst.

Neu ist auch für Canon-Kameras die sogenannteTethered Live-Ansicht. Die Liveansicht der Kamera wird dann in einem Fenster angezeigt. Also ich brauche das nicht. Da fällt mir ein, ich habe auch keine Canon Kamera.

Die hier abgebildeten Kameras und Objektive sind natürlich nicht neu, sondern eines meiner Archivfotos.

Infos über Ausflugsziele und Tipps zum Fotografieren lernen

Nichts mehr verpassen.
Newsletter abonnieren!

Deine Meinung

Welche Änderung ist für dich am wichtigsten?

Ich freue über einen Kommentar von Dir.