Duplex

Ein interessante Variante der s/w Fotobearbeitung bietet das Duplex-Verfahren. Ich möchte an dieser Stelle nicht auf den Fotodruck eingehen, sondern auf die Veränderung von digitalen Fotos. Hierbei wird ein Graustufenbild mit weiteren Farben kombiniert. Wir verstärken so die Wirkung des Bildes. Wer sich genauer für das Verfahren interessiert, findet im Web genügend Informationen. An dieser Stelle gehe ich näher auf den Arbeitsablauf beim Erstellen eines Duplex-Fotos in Photoshop ein.

Links seht ihr das Ausgangsfoto. Das Foto wurde bereits in s/w bearbeitet und umgewandelt.

Rechts nun das Ergebnis der Bearbeitung. Bevor wir das s/w Foto im Duplex-Verfahren bearbeiten können, müssen wir es in ein Graustufenbild umwandeln. Sichert auf jeden Fall das Foto, da bei der Umwandlung Informationen des Originalfotos verloren gehen.

Wir beantworten die Frage, die Farbinformationen zu verwerfen mit “Löschen”.

Danach können wir den vorher ausgegrauten Punkt “Duplex” auswählen.

Es gibt nun viele vorgefertigte Vorlagen. Wählt einfach mal eine aus.

Jede dieser einzelnen Farben kann man noch entsprechend verändern, z.B. durch eine Duplexkurve. Das Ganze dann abspeichern und fertig. Experimentiert einfach mit dieser Art der Bildbearbeitung.
Duplex - Foto - Verfahren